• Teilzeit
  • Rostock

Webseite Special Olympics in Mecklenburg-Vorpommern

Special Olympics Deutschland in Mecklenburg-Vorpommern e.V. sucht eine*n

Leiter*in der Geschäftsstelle (m/w/d)

in Teilzeit für den Zeitraum bis Dezember 2022 im Umfang von zunächst 10 Stunden/wöchentlich und ab Januar 2023 im deutlich ausgebauten Umfang (zum frühestmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet bis zum 31.12.2023, eine langfristige Anstellung und Perspektive wird angestrebt).

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Special Olympics Deutschland wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet und gehört als Spitzenverband dem Deutschen Olympischen Sportbund an. Special Olympics Deutschland involviert heute rund 40.000 Sportlerinnen und Sportler, die in 16 Landesverbänden organisiert sind.
Der Landesverband in Mecklenburg-Vorpommern hat sich zum 1. April 2022 neu gegründet. Für die weitere Verbandsentwicklung wird nun hauptamtliche Unterstützung gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Präsidium, Erstellung von Beschlussvorlagen, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Information über betriebswirtschaftliche und strategische Entwicklungen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Leitung des operativen Geschäfts des Verbandes im Rahmen der definierten strategischen Ausrichtung
  • Allgemeine Geschäftskorrespondenz und Kommunikation u.a. mit den Mitgliedern
  • Ansprechpartner*in für den Bundesverband SOD und weitere Partnerorganisationen
  • Führung des Haushaltes in Zusammenarbeit mit dem Schatzmeister
  • Vertretung der Verbandsinteressen in internen und externen Gremien
  • Unterstützung des Host Towns Programms in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Special Olympics Weltspiele 2023

Das sollten Sie mitbringen

  • Erste Erfahrungen in Büroorganisation und Zahlenaffinität
  • Erfahrung in der Arbeit mit Sportorganisationen und/oder Einrichtungen der Behindertenhilfe wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Anforderungen an die Arbeit mit und für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Koordinierungsfähigkeit
  • Arbeitsweise, die sich durch hohe Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Teamfähigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit auszeichnet

Das bieten wir

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeit und Eigenverantwortlichkeit in einem aufstrebenden Verband
  • Mitgestaltung eines wichtigen gesellschaftlichen Themenfeldes

Um die weitere Entwicklung von Special Olympics in Mecklenburg-Vorpommern fortzuschreiben, freuen wir uns auf Sie.

SOD fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Diversity Management ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.

Dienstort ist Rostock am Sitz unseres Kooperationspartners, dem Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern im Sportforum, Kopernikusstrasse 17A.

Ihr Ansprechpartner ist Florian König, Direktor Verbands- und Länderentwicklung von Special Olympics Deutschland.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.08.2022 per E-Mail an florian.koenig@specialolympics.de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an florian.koenig@specialolympics.de