• Vollzeit
  • Dresden

Webseite Landesruderverband Sachsen e.V.

Der Landesruderverband Sachsen e.V. (LRVS) ist der rudersportliche Dachverband im Freistaat Sachsen. Der LRVS ist als Landesfachverband eingebunden in die Strukturen des nationalen Sports, er bekennt sich zum Leistungssport. Sächsische Rudersportler sind regelmäßig bis in den internationalen Spitzensport erfolgreich. Dem Ziel des LRVS, mehr junge Athleten in die nationale und internationale Spitze zu führen, soll mit der Besetzung eines Landesstützpunkttrainers (m/w/d) weiter Rechnung getragen werden.

Die Stelle des Landesstützpunkttrainers (m/w/d) soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit (40 h/ Woche), neu besetzt werden. Ort der Tätigkeit ist Sachsen mit Schwerpunkt in Dresden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Umsetzung der trainingsmethodischen Grundkonzeption und des rudertechnischen Leitbildes des Deutschen Ruderverbandes e. V.
  • vereinsneutrale leistungssportliche Ausbildung der Athlet*innen im U17-Bereich unter Beteiligung der Talentstützpunkte
  • Führung von Trainingsgruppen auf Landeskaderniveau in Abstimmung mit der Landestrainerin
  • Sicherstellung aller mit der Vorbereitung des Trainings in Zusammenhang stehender Aufgaben der Organisation, Koordinierung bzw. Verwaltung
  • Planung & Betreuung der Nachwuchskader bei Lehrgängen und Wettkampfteilnahmen in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Vereinstrainern und Übungsleitern
  • Vorbereitung der Auswahl und Gewinnung talentierter Sportler zur Einschulung in die sportbetonten Schulen
  • Zusammenarbeit im Trainerteam und mit den Referaten des LRVS
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Umsetzung der Sichtungskonzeption des LRVS
  • enge Kooperation und Zusammenarbeit mit den am Trainingsprozess Beteiligten, wie
    bspw. Schule(n), Internat, Übungsleiter, Eltern etc.
  • Durchsetzung und Kontrolle der Trainingsdatendokumentation

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung, mit sportlichem Hintergrund wäre wünschenswert
  • mindestens die Trainer-Lizenz-C des Deutschen Ruderverbandes & Bereitschaft zur Weiterentwicklung
  • Führerschein der Klasse B und BE, Sportbootführerschein, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (kann ggf. nachgeholt werden)
  • erweitertes Führungszeugnis
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft insbesondere bei Wochenend- und Ferienlehrgängen (unnormierte Arbeitszeit)
  • Team- und Motivationsfähigkeit
  • organisatorisches Talent und anwendungssichere PC-Kenntnisse
  • Theoretische und praktische Kenntnisse sowie Erfahrungen als Nachwuchstrainer
  • eine klare Position gegen Doping und Diskriminierung

Wir bieten:

  • eine vielseitige Aufgabe, die dazu beiträgt, die Sportart Rudern in Sachsen weiterzuentwickeln
  • flexible Arbeitszeiten & attraktive und professionelle Arbeitsbedingungen
  • dichtes und unterstützendes ruderspezifisches Netzwerk
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Arbeit in einem dynamischen und leistungsorientierten Team
  • Unterstützung und Begleitung motivierter Sportler
  • eine Vergütung gemäß Gehaltsregulativ für Leistungssportpersonal Sachsen
  • eine interessante Tätigkeit an der Schnittstelle Haupt- und Ehrenamt
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sie fühlen sich angesprochen?

Für die Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbung, mit Eintrittsdatum sowie der Gehaltsvorstellung nutzen Sie bitte die nachstehenden

Kontaktdaten:
Landesruderverband Sachsen e.V.
Hamburger Straße 80
01157 Dresden
E-Mail: bewerbung@sachsen-rudern.de
Bewerbungsschluss: 16. Juni 2024

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@sachsen-rudern.de